Rejuvenate Bowl

Gerade jetzt braucht der Körper etwas Gutes. Jetzt sollte man ihn da unterstützen, wo man nur kann. Denn der Wechsel von Winter auf Frühling – was ich immer besonders schön finde – kann den Körper schon beanspruchen. Vor allem, wenn einen dann doch die Grippe erwischt. Mich hatte es vor ca. zwei Wochen auch erwischt und mal ehrlich, niemand will wirklich krank sein, oder? Deswegen denke ich, dass es wichtig ist, dem Körper viel Energie, Vitamine und Mineralien zu geben, damit er sich selbst regenieren kann. Viel Gemüse, am besten grünes Gemüse und Linsen, Bohnen, Quinoa stehen jetzt jetzt bei mir auf dem Speiseplan. Man kann die Sachen super kombinieren und das beste ist, das man nicht wirklich lange in der Küche stehen muss. Trotzdem hat man eine großartige Auswahl an Vitaminen und Nährstoffen und es schmeckt auch noch wunderbar.

Ich habe hier jetzt ein Süßkartoffel Püree mit Linsen, Quinoa und Spinat kombiniert. Süßkartoffeln liebe ich ja. Ich könnte die wirklich jeden Tag essen! Sie liefern u.a. Kohlenhydrate und Vitamin A. Linsen kann man in so vielen Gerichten verarbeiten und sie sind ein guter Calcium- und Eisenlieferant, Vitamn B2, Vitamin K, Zink etc. Quinoa bietet auch viele Proteine und ist zudem eine gute glutenfreie Variante zu den üblichen Nudeln. Und naja, wie gut Spinat ist, wissen wir ja seit Popeye!

Hier nun das Rezept:

Süßkartoffeln Püree:

2 Süßkartoffeln
2 Möhren
ca. 100 ml Sojasahne
2 Blätter Basilikum
1 Knoblauchzehe
Salz, Pfeffer, Zimt

Die Süßkartoffeln mit den Möhren zusammen kochen, bis sie durch und weich sind. Dann die restlichen Zutaten dazu geben und alles zusammen pürieren, bis man ein schönes Püree hat.

Linsen:

1 Cup Belugalinsen mit der 3-fachen Menge Wasser kochen
2 TL Senf
1 EL Sojasahne
Salz, Pfeffer
Zitronensaft (ca. 1 EL)

Nachdem die Linsen gekocht haben, könnt ihr die anderen Zutaten hinzugeben. Falls ihr immer noch etwas Kochwasser übrig habt, könnt ihr das vorher abgießen. Alles gut verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Quinoa:

1-2 Cups Quinoa nach Packungsanleitung kochen.
Mein Tipp: gebt in das Kochwasser ca. 1 EL Zironensaft. Der Quinoa nimmt das beim kochen dann auf und es schmeckt super!

Spinat:

1/2 Beutel gefrorenen Spinat köcheln lassen, bis er komplett aufgetaut ist.

Rejuvenate2

Jetzt könnt ihr auch den Teller vollladen und es euch schmecken lassen!
Falls ihr hinterher noch zu viel Süßkartoffel Püree übrig habt und nicht wisst, was ihr damit anstellen sollt, dann versucht ihn doch mal als Brotaufstrich! Im Kühlschrank hält es sich auch ein paar Tage und ich finde, es schmeckt super auf Brot.

Advertisements

Veröffentlicht von

cantgowithout

What is there to tell about me? I am a vegan girl who loves to travel. I am vegan since a couple years now and that change made me love to cook. I love healthy food, I love self made food and I love to try new things. But the most importend thing to me is traveling! I like to explore new places, meet new friends and struggle with the travelerˋs life. In 2016 I quit my 9-5 job and went to Canada. I fell in love with that country, but I also realized that traveling is the thing I want to do. I hope I can take you with me on my journey and maybe you will get addicted to that wanderlust-feeling as well. Follow me on Instagram @cantgowithout

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s