Book Review – Deliciously Ella

Heute gibt es mal kein Rezept, sondern eine Buchrezension. Ich muss gestehen, dass ich nicht viele Kochbücher habe. Das liegt aber auch einfach daran, dass ich selten nach Rezept koche. Selbst wenn ich mir mal ein Rezept raussuche, das ich kochen möchte, dann improvisier ich, weil ich mal diese Zutat oder die andere nicht habe. Ein hundertprozentiges Nachkochen eines Rezeptes klappt bei mir wirklich nie. Auch wenn ich alle Zutaten da habe, ändere ich das Rezept gerne um, weil mir spontan die Lust auf eine weitere Zutat kommt. Ich finde auch, dass kochen ein kreativer Akt ist und man sich nicht streng an Rezepte halten sollte. Rezepte sind für mich eher Ideengeber. Book Review – Deliciously Ella weiterlesen

Süße Sonntagsgrüße – Raw Brownies

Ich backe ja ziemlich gerne! Ich liebe alles am Backen, das Zusammenwürfeln der Zutaten, das Verrühren, die meist nicht so ansehnlichen Teigmassen (seien wir mal ehrlich, die Teigmasse sieht nicht immer gut aus, das Outcome danach aber meisten schon! ;-)), das Ausprobieren neuer Rezepte, das Abändern von alten Rezepten, das Chaos in der Küche, den Moment, wenn man den Teig in den Ofen schiebt, den Kuchenduft, das Aufgehen des Kuchens im Ofen, die Freude, wenn man den fertigen Kuchen aus dem Ofen holt und natürlich den Moment, wenn man sich das erste Stückchen Kuchen in den Mund schiebt. Süße Sonntagsgrüße – Raw Brownies weiterlesen